Holla Leute, seid willkommen - oder auch nicht. Ganz wie ihr wollt! Help Yourself!

Meine Welt

The incredible Shula Stupid thoughts... Photos Stupid Notes

Eure Welt

Gästebuch Kontakt

Other

Links
For me

Wo ist hier...?

Karlsruhe Der Mann mit dem Gedächtnis Allergic to feelings...

Test

Kommt alles noch!
What the fuck is Düsseldorf?!

Wer braucht eigentlich Düsseldorf? Mal ehrlich, Düsseldorf ist doch blöd! Was soll das ganze Geschwärme?! Na toll, die haben den Rhein - wir haben die Ruhr! Das klingt nicht nur besser, das ist auch schöner! Warum? Aus Prinzip!

Düsseldorf hat einen grässlichen Bahnhof! Man kommt raus und ist nicht in der Innenstadt, ein deutliches Anzeichen für eine schreckliche Stadt, nein, geht man zur falschen Seite steht man in einem merkwürdigen Innenhof, es plätschert ein wenig Wasser und hässliche Männer sitzen am Boden, breiten ihr Familienalbum aus und klimpern zwei, drei Töne auf ihrer Gitarre. Wahnsinn, die Kultur haut einen förmlich um!

Hat man dann den richtigen Weg gefunden, breitet sich ein Bild des Grauens vor einem aus: Alles ist grau. Düsseldorf könnte man eigentlich in Graudorf umbenennen, oder in Rüsseldorf - Rüssel sind doch auch grau, oder? Jedenfalls sind Elephanten grau... (Und nein, ich werde Elephanten NIE mit 'f' schreiben!)

Aber ist das nicht genug? Nein, man ist noch wagemutig und schlendert die Straße hinab. Überall stehen lebendige Bierflaschen herum, Wesen die man wunderbar in den Biounterricht stellen könnte: 'Hier, liebe Kinder, seht, das geschieht, wenn man obdachlos in Düsseldorf ist!'

Hat man diese menschlichen Wracks hinter sich gelassen und betrachtet interessiert die Fensterläden, erscheint das nächste Grauen:
Kleine, winkende Katzen! Große, winkende Katzen! Goldene, winkende Katzen! Überall nur winkende Katzen!

Da hat man seinen Blick aus diesem Laden gerissen und schaut verwirrt auf die andere Straßenseite, da registriert man Bewegung in dem Schaufenster gegenüber:

WINKENDE KATZEN!

Ich hatte nie so viel Angst, wie in den wenigen Stunden, die ich im Japan-Viertel Düsseldorfs verbracht habe. Und Alpträume - winkende Katzen rennen irre lachend (und winkend) hinter einem her und verfolgen einen durch die Grauenhaftigkeit dieser Stadt!

Ich gebe auf, nie wieder Düsseldorf - wer macht mit?

Wir machen Düsseldoof dem Erdboden gleich und gründen eine neue Stadt. Die nicht grau ist und in der keine winkenden Katzen die Menschen terrorisieren!

Und wir streichen alle Häuser an... in buntesten Farben. And we'll burn all the flags!

Join my organisation: DESTROY DÜSSELDORF

12.7.07 13:01


Friedhof der Seelen

Eine weiß gestrichene Gartenpforte öffnet sich, man tritt ein in den Garten, den kein menschliches Auge je gesehen hat. Die ersten Schritte sind getan, da Tor, es schließt sich ohne das kleinste Geräusch. Die Luft ist lau, angenehm, der Hauch von Frühling schwebt in ihr. Während man noch ungläubig zurückschaut, denn vor dem Garten herrscht eisiger Winter, hört man langsam die leise Musik, die zu erklingen scheint. Auf einem Pfad aus weißem Marmor wandelt man weiter, an grünen Wiesen und Blumen vorbei. Niemand scheint hier je das Gras zu schneiden, niemand sagt den Bäumen wie sie zu wachsen haben. Der Weg gabelt sich, zur einen Richtung liegt ein See. Schwäne gleiten über ihn, tonlos, als tanzten sie zu der unbeschreiblichen Melodie. Weiden stehen tief gebeugt über dem tiefgrünen Wasser.

Zur anderen Seite führt der Pfad weiter, wohin, das ist nicht zu sehen. Man schreitet sacht ins Ungewisse. Der Weg bekommt Abzweigungen, an den Seiten stehen sie, viele kleine Grabsteine, auch sie sind weiß. Ohne Widmung, ohne Namen, doch wenn man näher tritt, dann hört man sie leise flüstern, das Echo ihrer selbst, aus längst vergangener Zeit.

Und während man noch steht und staunt, umspielt der Wind das Gesicht, das Haar und tanzt mit einem im lichten Sonnenschein. Erst jetzt begreift man, dass es keinen Wind hier gibt, dass es die Bewegungen der neuen Seelen sind. Man möchte eine Blume pflücken, ins Haar sich setzen, doch man ist körperlos, ein Teil des Seelenstroms, auf dem Weg zum eigenen Grab. Denn kein Sterblicher sah je des Friedhof der Seelen, nur die Seelen selbst können erzählen... Sie flüstern zum Klang der Musik. Doch keiner hört ihnen zu, man beginnt erst zu lauschen, wenn man selbst im Strom der Seelen schwebt, die eigentümliche Musik vernimmt und den Frühling riechen kann.

13.4.07 16:23


Winprinzessin...

Oh du lieber Augustin, ich wurde heute ernsthaft gefragt, ob ich meinen Freund heiraten will... Hallo?!

Also, ich weiß nicht, ob es rüberkam, aber ich bin nicht gerade der Hausfrauentyp. Wenn mir nicht irgendwann mal ein grauseliger Unfall in einem Schlafsack passiert, dann werde ich auch niemals Nachwuchs haben. Kinder sind nicht mein Ding.

Früher, in der Antike oder so, wäre ich bestimmt eine gute Priesterin gewesen. Ich hätte eine Riesentüte geraucht, mich mit einer Schlange gegürtet, einen benebelten Tanz hingelegt und den Leuten das Blaue vom Himmel runterorakelt.

Aber die Antike ist nun mal vorbei, die Priesterinnen tanzen in Peepshows, das Orakel flimmert in der Ecke und hat vierzig Programme, die dir alle dasselbe sagen:

„Krieg dein Leben erfolgreich auf die Reihe, singe nach, was die da oben vorsingen, bekreuzige dich vor deiner Slipeinalge und bring den Hund zum Einschläfern ins Tierheim, bevor du in die Ferien fährst"

Satori in Spandau

Jeder Tag hat sein zartes Entgegenkommen und auch diese Stunde berührt deine Hand. Die Zukunft vergessen, die große Erleuchtung für ein kleines Glück aus Laternenpapier.

12.3.07 15:02


I'll take it by your side...

...I'm gonna live till I die, I'm gonna laugh 'stead of cry, I'm gonna make the town and turn it upside down - I'm gonna live, live, live till I die...

Oh Leute, die Sonne hat sich gezeigt... Ein Wunder! Außerdem habe ich tolligste Laune !!! Und ihr könnt wie immer nichts dagegen tun! Ich bin heute gegen 15.00 aufgestanden und habe gefrühstück, gleich geh ich auf 'ne Party und meine Haare sind so schön! =)

Nehmt's mir nicht übel, ich habe meine Zigarettenspitze wiedergefunden und mit ihr auch wieder einen Großteil meiner angeborenen Arroganz abgestaubt... UND:

Ich habe eine sooooo geile Tasche, Baby, I've got it! Die ist so wahnsinnig gelb! Knallgelb, kostete einen Euro und meine Bürste passt rein JUCHEEEEE

Ach ja, ich wünsche mir diese Krabben aus der Tüte zum Geburtstag! Ich will, ich will, ich will!!! Ihr wisst doch, welche ich meine, oder? Die, die man in Wasser legt und dann fangen die an zu leben und so... ^^ Also, Flusskrebse... Ein Flusskrebs-aus-der-Tüte-Set kostet wohl 20€, wenn ihr zusammenlegt, ist das nicht viel ! Und jeder, der mitschenkt, der darf einen Krabs benennen, ist das ein Angebot?

Ach je, ich bin viel zu aufgedreht, Kinder, ich geh feiern ^^

Mit freundlichsten Griesel-Grausel-Grüßen ^^

Shuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuula

...I'll be a devil till I'm an angel, but until then, Halelujah! Gonna dance, gonna fly. I'll take a chance ridin' high. Before my number's up I'm gonna fill my cup. I'm gonna live, live, live, live until I die...

10.3.07 18:54


Grapefruit Moon...

Ach je... ein völlig verblödetes Wochenende... Das DAX wird geschlossen , es regnet und ich bin zu müde, als dass ich mich zu irgendwas motiveren könnte.

Leute, tut doch was, ich werde bald in der Pfanne verrückt - und dass ich mich in einer Pfanne fühle, das sollte euch zu denken geben!

Kennt ihr noch die tollen Sandburgen, die wir als Kinde rgebaut haben...? Sie sahen doch immer gleich aus, aber jede war einzigartig! Man hat sich so viel Mühe gegeben, Stöckchen gesucht, um Muscheln geholt und Fähnchen gebastelt. Diese Burgen waren Inbegriffe kindlicher Liebe. Über Stunden hat man sie erdacht, während man sie baute, war man selbst ein Teil der Burg. Ob als Prinzessin, die gefangen im hächsten Turm auf den Drachen, der den Prinzen abgeschafft hat (oder war es umgekehrt?) wartete oder ein Ritter, der gerade nach Hause kehrte. Vielleicht war man König oder Königin... Genauer betrachtet, ist das natürlich eine Ausgeburt kindlicher Phantasie und so romantisch, wie es eben nur sein kann, aber war das alles nicht auch... traurig? Man hat diese Burgen mit so viel Liebe und Großartigkeit gebaut, aber am Ende, wenn man sie verlassen musste, wenn die Zeit am Strand vorbei war, dann hat man sie doch so oft selbst zerstört. Eigentlich ein uralter Brauch, etwas, das man selbst erschaffen hat, was ein Teil von einem ist, selbst zu zerstören. Nehmen wir die Medea, die als völlig Fremde in einem Land ist, dass ihr nicht nahe kommen will und kann. Sie wird für so voll genommen, wie ein kleines Kind. Und als sie schließlich total allein und vereinsamt, verstoßen und verhasst ist, da reagiert sie auch so, wie ein Kind. Sie zerstört das, was ein Teil von ihr ist. Sie tötet ihre Kinder, denn der Strandnachmittag ist vorbei. Ihr Ausflug mit Jason ist beendet, es regnet und gewittert los, aber bevor die Burgen dem Regen zu Opfer fallen. Bevor sie zu normalem Sand werden, für den sich kein Kind begeistern kann, gräbt man nicht immer so lange, bis man den hellen, feinen Sand erreicht?

Warum schreibe ich eigentlich keine Deutschklausur wann und worüber ich will? ^^ Hach ja... meine Laune bessert sich ein wenig.

~Grapefruit moon, one star shining, shining down on me.
Heard that tune, and now I'm pining, honey, can't you see?
'Cause every time I hear that melody, well, something breaks inside,
And the grapefruit moon, one star shining, can't turn back the tide.~

Hach ja... Will jemand mit mir im Regen singen? Wer will mit mir jemanden fangen, der im Roggen läuft?

~Does anybody want to see me cry?~


 

3.3.07 12:53


Die Waldorf-Shula - Alles Zufall?!

Ja ja, die Waldorf-Shula... Nein, ich bin nicht auf der Waldorfschule, nein, ich bin ihr größter Fan. WALDORF 4 LIFE ^^

Aber trotzdem hege ich waldige Gedanken... zB - Winnie Pooh!

Winnie Pooh = Kinderfilm... Aaaaaaaaber: Sind die wirklich alle fröhlich, oder einfach zugedröhnt? Es gibt eindeutige Anzeichen für wiederholten Drogenkonsum in dieser kindlichen Sendung... Finanziert vom Dealer? Die Kinder von heute sind die Kundne von morgen...?!

Ihr wollt mehr wissen? Auch wenn ihr's nicht wollt, ihr werdet es erfahren:

Die allseits bekannten Figuren dieses Filmes scheinen fast alle aktiv mit Drogne in Berührung zu kommen, nicht falsch zu deutende Verhaltensweisen gewisser Pesonen werden nun aufgelistet;

Der Esel ist völlig passiv, ihm ist alles egal - Kiffer?!

Ferkel hat ständig Angst, leidet unter Verfolgungswahn und sie Gespenster - Pilze?!

Rabbit will alles für sich "Alles meins, alles meins" und dazu diese Nase - Kokser?!

Tigger springt nur herum und kann nicht still sein - XTC?!

Winnie Pooh ist total daneben, steht auf Süßes und seine Phantasie ist grenzenlos - Amphetamine, LSD und Hash?!

Christopher Robin redet mit Kuscheltieren - sinneserweiternde Drogen?!

Alles Zufall... oder Absicht?!

Eltern, schützt eure Kinder!!!

2.3.07 19:38


Essen - Die Regenstadt

Regen fällt seit Wochen schon und gar nichts ist passiert... Nein, ich bin immer noch hier...

Leute, macht mal Stimmung! Es ist grau, es regnet... Es hagelt.... Tokio Hotel sind schuld... Die haben den Regen heraufgezaubert, sollen die doch durch ihren Monsun flattern, warum muss ich mitleiden?!

Ach menno... Ich bin so demotiviert! Ich habe heute DEN Supertext zum Thema Marxismus verfasst, Leute, betet mich an...

Aber nichts macht Spaß... Ich hasse Regen... und Langeweile und sowieso.

Ich habe nichtmals Lust, mir tollen Nagellack draufzutun. Ich will auch keinen Labello

TUT DOCH WAS!

*muahahaha* Meine Mutter hat gestern was knuffeliges gebracht...:

Gestern... gegen Nachmittag... Stefan und ich waren gerade wieder aufgewacht, da klingelt mein Handy, meine Mutter rief mich an.

Ich: "Ja?" - Mama: "Wo seid ihr denn?", Ich: "Im Bett?", Mama: "Oh, ich dachte ihr wärt weg... ist so still hier..."

-.- Wie darf ich das denn verstehen? Es ist ruhig, ist sicher keiner da... Na ja, wirklich da waren wir ja auch nicht, wir haben beide gepennt ^^.

Moah... auch dafür kann ich mich nicht begeistert, LANGEWEILE!

Wer mich anyway aufmunter möchte, kann, muss...Der rufe mich an, schreibe mich an, besuche mich, was auch immer >.<

25.2.07 17:02


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de